Sven Klempau zum Stadtwehrführer gewählt


Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag Abend musste ein neuer Stadtwehrführer für den Stadtfeuerwehrverband der Hansestadt Lübeck gewählt werden.

Detlef Radtke hatte auf der letzten Versammlung den Weg dazu frei gemacht, da er dieses Amt aus gesundheitlichen Gründen nicht innehalten konnte.

Insgesamt 104 Delegierte aus den Lübecker Freiwilligen und Werkfeuerwehren waren zur Abstimmung zusammengekommen. Zur Wahl stand Sven Klempau (45), bislang als Bereitschaftsführer im Verband und Wehrführer in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv. Beruflich leitet er die hauseigene Feuerwehr des UKSH in Lübeck und arbeitet als Sachverständiger im Vorbeugenden Brandschutz.

Sven Klempau

Mit einer großen Mehrheit von 99 der 104 möglichen Stimmen wurde Sven Klempau gewählt und nahm die Wahl auch an. Anwesender Senator Ludger Hinsen setzte Klempau anschließend kommissarisch als Stadtwehrführer ein, die offizielle Verbeamtung wird erst später erfolgen.

Durch die Wahl trat Klempau als Bereitschaftsführer zurück. Hier wurde noch am Abend Holger Kallies, bislang als Fachwart Technik im Verband tätig, als Nachfolger gewählt.

Im Anschluss hielten Senator Ludger Hinsen und Bereichsleiter Bernd Neumann Grußworte (die Grußworte können auf der Facebook-Seite des Stadtfeuerwehrverbandes als Videomitschnitt abgerufen werden), sowie weitere Gäste.