Feuerwehrlauf

Startschuss für den 14. Feuerwehrlauf in Travemünde


Nicht nur für die Feuerwehr: sie lädt zum Volkslauf ein


Am Samstag, 17. September, startet der 14. Volkslauf der Feuerwehr Lübeck in Travemünde. Vom Brügmanngarten geht es mit Blick auf die Ostsee  über die Travemünder Promenade zum Brodtener Steilufer hinauf, bis zum Wendepunkt und zurück. Das Veranstaltungsteam des Feuerwehrsportclubs und der Feuerwehr Lübeck lädt alle Laufbegeisterten und Interessierten herzlich ein. Teilnehmen können alle, die Lust auf Laufen oder Nordic Walking haben.

Mail-Anhang

Begleitet von dem einzigartigen Blick über die Ostsee geht es vom Brügmanngarten ab 11 Uhr mit dem 5-Km-Fitnesslauf los, fünf Minuten später gefolgt vom 5-km-Nordic Walking-Lauf. Die Teilnehmer des 10-km-Hauptlaufesgehen um 12.00 Uhr auf die Strecke.

Zahlreiche Dauerläufer haben sich bereits angemeldet. Neue Gesichter sind jedoch herzlich willkommen. Es sind noch Startplätze frei. Die Anmeldung  ist noch bis eine Stunde vor dem Start möglich. Die Startgebühr liegt bei 9 Euro (5 km) und 12 Euro (10 km).

Erwartet werden rund 300 Läuferinnen und Läufer, die von zahlreichen Zuschauern angefeuert werden.

Wer einmal dabei gewesen ist, schwärmt von der reizvollen Strecke. Zu den diesjährigen Favoriten des Hauptlaufes gehören neben  Michael Thiel auch Claus Tank und Bernhard Mireisz
Im Start- und Zielbereich warten auf die Teilnehmer und Zuschauer ein buntes Rahmenprogramm der Benefizveranstaltung “Lübeck hilft helfen“, einer Liveband und  einer Tombola mit zahlreichen Sachpreisen.

Die Startnummern können am Veranstaltungstag bis 10 Uhr im Start- und Zielbereich abgeholt werden. Gewertet werden bei den 5-Km-Läufen die jeweils ersten drei Männer und Frauen und beim 10-Km-Lauf die schnellsten drei Läufer und Läuferrinnen, das schnellste Team, sowie der/die schnellste Feuerwehrmann/frau und das schnellste Feuerwehrteam.

Infos und Teilnehmerliste unter www.feuerwehrsportclub.de