FW-HL: Seitenflügel eines alten Backsteinhaus stürzt auf Fahrbahn


Lübeck (ots) – Am Freitag, 18. Oktober 2013, kam es zu einem Einsturz eines alten Backsteingebäudes in Lübeck-Moisling. Für die Maßnahmen der Rettungskräfte wurde die Kreuzung Strecknitzstraße/August-Bebel-Straße/Moislinger Berg zunächst voll gesperrt.

Um 16.18 Uhr wurde die Feuerwehr über den Einsatz informiert. Offenbar war ein Seitenflügel eines zumeist leer stehenden Gebäudes eingestürzt. Teile des Hauses liegen auf der Fahrbahn (Strecknitzstraße), die derzeit nicht mehr für den Straßenverkehr genutzt werden kann. Die Ursache ist bisher unklar. Ob sich in dem Haus, was den Lübeckern als ehemalige Diskothek „Alte Scheune“ bekannt ist, Personen befinden, wurde geprüft. Personenspürhunde der Rettungshundestaffel Ostholstein waren im Einsatz. Außerdem wurde durch das Technische Hilfswerk (THW) ein Menschensuchgerät eingesetzt.

Vor Ort sind neben Polizei, THW, die Feuerwehr Lübeck und der Rettungsdienst mit einem Leitenden Notarzt (LNA) im Einsatz. Da das komplette Haus einsturzgefährdet ist, wurde ein Abbruchunternehmen angefordert, welches das Gebäude abtragen wird.

Gegen 20 Uhr wurden die Suchmaßnahmen eingestellt, da es keine Anzeichen für Personen in dem eingestürzten Gebäude gab.

 

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Lübeck
Team Pressebetreuer
23554 Lübeck
- Pressebetreuer -
Björn von Mateffy
Telefon: 0151 / 161 33333
E-Mail: b.mateffy@stfv-hl.de
http://www.feuerwehr-luebeck.de