FW-HL: Brandeinsatz in einem Produktionsbereich bei der Firma Dräger.


Lübeck (ots) – Gegen 08:10 Uhr löste die Brandmeldeanlage der Firma Dräger in der Revalstraße in Lübeck einen Feueralarm aus. Aufgrund dieser Meldung rückten die Einsatzkräfte der zuständigen Feuerwache 2 aus.
Parallel zur Alarmierung durch die Brandmeldeanlage wurde der interne Notfalleinsatzplan der Firma Dräger ausgelöst. Dieser beinhaltet z.B. die Räumung des Objektes, die Vorerkundung durch ausgebildete Ersthelfer und Einweisung der Einsatzkräfte.
Bereits auf der Anfahrt wurde aufgrund der durchgeführten Erkundung durch Mitarbeiter ein Brand in einem Produktionsbereich definitiv bestätigt. Diese Meldung veranlasste die Einsatzleitstelle der Feuerwehr eine höhere Alarmierungsstufe von Einsatzkräften auszulösen.
Die Wache 1 sowie mehrere Freiwillige Feuerwehren mit insgesamt 65 Einsatzkräften wurden zur Einsatzstelle beordert. Zur Sicherstellung des Brandschutzes in der Hansestadt Lübeck wurden Freiwillige Feuerwehren in ihre Gerätehäuser beordert.
Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurden diese durch den Werkschutz der Firma Dräger auf dem Gelände eingewiesen. Vorschriftsmäßig hatten sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des betroffenen Objektes auf dem zugewiesenen Sammelplatz eingefunden.
Unter Zuhilfenahme eines C- Rohres wurde ein Trupp unter Atemschutz in das Objekt vorgeschickt.
Aus zurzeit noch nicht ermittelten Gründen, hatte es eine Brandentwicklung auf einem Arbeitstisch gegeben, der auf die Einrichtung des Produktionsraumes übergegriffen hatte. Der Brand wurde gelöscht und der Produktionsbereich wurde belüftet.
Eine medizinische Versorgung durch die Feuerwehr und des eingesetzten Rettungsdienstes brauchte nicht durchgeführt werden. Um 10:59 Uhr konnte „Feuer aus“ gemeldet werden.
Die Firma Dräger wird firmeninterne Untersuchungen zur Schadenssituation vornehmen und diese den Medien zur Verfügung stellen.
Lübeck, den 05.02.2014
Michael Utech – Feuerwehrsprecher
Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Lübeck
Team Pressebetreuer
23554 Lübeck
– Feuerwehrsprecher –
Michael Utech
Telefon: 0176 / 11 22 3740
E-Mail: michael.utech@luebeck.de
http://www.feuerwehr-luebeck.de