Traditionell ist der Abend vor der Landtagssitzung vor der Sommerpause der parlamentarische Abend des Landesfeuerwehrverbandes. Landesbrandmeister Detlef Radtke lud dazu die Abgeordneten des Landtages ins Jugendfeuerwehrzentrum Schleswig-Holstein nach Rendsburg ein. Landtagspräsident Klaus Schlie, Innenminister Andreas Breitner und SPD-Fraktionsvorsitzender Dr. Ralf Stegner sowie zahlreiche Abgeordnete kamen dabei mit Vertretern der Kreis- und Stadtfeuerwehrverbände sowie der Berufsfeuerwehren des Landes ins Gespräch. Klaus Schlie lobte die Bemühungen des Verbandes um die Integration von Migranten und Menschen mit Behinderungen in die Wehren. „Sie sind flexibel, offen und leisten hervorragende Jugendarbeit“, sagte der Landtagspräsident. Brandschutz und die ungezählten Aktionen der Feuerwehren seien ohne Ehrenamt nicht zu machen, so Schlie. Landesbrandmeister Radtke schenkte dem Landtagspräsidenten und dem In-nenminister einen knuffigen „Feuerwehr-Bert“ für den Schreibtisch, der von An-dreas Breitner auch sofort mit Münzen gefüttert wurde. Am Grillbuffet tauschten Ehrenamtler und Politiker sich dann zu aktuellen The-men rund um die Feuerwehr aus.

Rückfragen bitte an:

Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein
Holger Bauer
Telefon: 0431/603 2195
E-Mail: bauer@lfv-sh.de
http://www.lfv-sh.de