Feuer in Flüchtlingsunterkunft in Kücknitz


Gegen 21:39 Uhr wurde die Feuerwehr Lübeck zu einem
Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft in den Festwiesenweg in Kücknitz
alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte das
untere erdgeschossige Appartement des Hauses bereits in voller
Ausdehnung.

Die Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Verletzt
wurde bei dem Brandeinsatz niemand. Die Feuerwehr hatte das Feuer
schnell unter Kontrolle und konnte eine Brandausbreitung auf die
anderen Appartements des Hauses verhindern.

Insgesamt waren rund 50 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der
Freiwilligen Feuerwehren Lübeck im Einsatz.