Es geht wieder los: Feuerwehren fahren nach Oslo!


Nach drei erfolgreichen Aktionen wird es auch in diesem Jahr wieder eine Gutscheinaktion für supergünstige Minikreuz- fahrten nach Oslo geben.

Color Line und der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein haben ihre Zusammenarbeit erneut bekräftigt.
In diesem Jahr stellt Color Line 7000 Gutschein-Codes für die Feuerwehren des Landes zur Verfügung – so viel wie noch nie! Der LFV SH dankt der Reederei, die mit diesem Angebot eine beson- dere Wertschätzung für die ehrenamtliche Arbeit der rund 50.000 Feuerwehrleute in Schleswig-Holstein zum Ausdruck bringt.
Und so kommt man an die Gutscheine:

Ab Dienstag, dem 19. September, können unter der E-Mail-Adresse colorline@lfv-sh.de
bis zu maximal fünf Aktivierungscodes angefordert werden. Die Codes werden nicht automatisiert vergeben.

Der LFV bemüht sich mit allen Mitarbeitern der LFV-Geschäftsstelle die Anfragen so schnell wie möglich abzuarbeiten – bitten aber um Verständnis, dass es vor allem zum Start der Aktion zu Verzögerungen kom- men kann. Die Anfragen werden in der Reihenfolge des Eingangs abgearbeitet.
Mit je einem Code kann man dann auf der Internetseite
www.colorline.de/feuerwehr-sh
eine Doppelkabine zum Supersonderpreis von 59 Euro p.P. (bei Zweierbelegung) buchen.
Darin ist dann auch pro Person zweimal Frühstück enthalten. Diese Buchungsseite ist ausschließlich vom 19. bis 28.9.2017 geöffnet!
Gebucht werden können Reisen im Zeitraum 1. November 2017 bis 28. Februar 2018 an den Abfahrttagen Sonntag bis Mittwoch (außer Weihnachten und Neujahr).

 

Was muss man noch wissen:

– Buchungen sind ausschließlich online möglich. Wir können grundsätzlich keine telefonischen Buchungen annehmen.

– Stornierungen sind kostenp ichtig in Höhe des Reisepreises.

– Angebot gilt vorbehaltlich Verfügbarkeit. Es emp ehlt sich, Alternativreisetermine parat zu haben.

  • –  Es gibt keine Garantie für freie Plätze bei Gruppenreisen.
  • –  Zusatzleistungen wie Außenkabine, Stadtrundfahrt Oslo, Schlemmerbuffet am Abend usw. sind kostenp ichtig (siehe Flyer auf der nächsten Seite dieses Newsletters).
  • –  Da wir mit einem sehr großen Ansturm von Codeanfragen rechnen, bitten wir unbedingt von telefonischen Anfragen abzusehen. Wenn Sie noch Fragen haben, schicken Sie uns bitte eine Mail. Wir bearbeiten diese so schnell wie möglich.