Brandeinsatz im Lübecker Gewerbegebiet


Im Gewerbegebiet Roggenhorst hat um 8:58 Uhr die automatische Brandmeldeanlage eines Dienstleisters für Recycling, Service und Wasser ausgelöst. Die ersten Einsatzkräfte stellten fest, dass die automatische Löschanlage vor Ort bereits angesprungen war und ein Feuer in einer abgeschlossenen Halle bekämpfte.
Die Feuerwehr hat sofort mit der Messung der Luft an der Einsatzstelle und bei den umliegenden Betrieben angefangen und die weitere Brandbekämpfung begonnen.
Die eingesetzten Einsatzkräfte werden vorsichtshalber an einer Feuerwehr Dekontimentationsstelle nach dem jeweiligen 20 Minutigen Arbeiten unter schwerem Atemschutz abgeduscht und das Wasser wird in einem geschlossenen System aufgefangen.
Brandrauch ist zurzeit nicht sichtbar. Die Löscharbeiten dauern an. Die Feuerwehr ist mit 40 Einsatzkräften aus Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr im Einsatz.