Besonderer Gast bei der Feuerwehr

Der Weihnachtsmann
besuchte Heiligabend auch die Berufsfeuerwehr Lübeck

  24. Dezember, 18 Uhr – Die meisten Familien sitzen um diese 
Uhrzeit zusammen mit ihren Liebsten vor dem festlich geschmückten 
Weihnachtsbaum. Nicht so die dritte Wachabteilung sowie die 
Mitarbeiter der Einsatzleitstelle und des Rettungsdienstes bei der 
Lübecker Berufsfeuerwehr.

  Sie alle sind in Bereitschaft, um bei Notfällen in der Stadt 
schnelle Hilfe zu leisten. Somit ließ es sich der Weihnachtsmann 
nicht nehmen, den Männern und Frauen auf der Feuer- und Rettungswache
1 in der Bornhövedstraße einen Besuch abzustatten.

  Natürlich sorgte der besondere Gast auf der Wache für Erheiterung 
der Kolleginnen und Kollegen. Und wie man es vom Weihnachtsmann 
kennt, kam er auch nicht mit leeren Händen. In seinem Sack hatte er 
genügend Schokolade für alle Einsatzkräfte dabei. Viel Zeit hatte er 
allerdings nicht, denn der Terminkalender des bärtigen Mannes ist 
bekannter Weise sehr voll an diesem Tag.

  Das ganze war im Vorwege von Mitarbeitern im Stillen geplant. Mit 
dieser gelungenen Aktion konnten sie ihren Kollegen eine kleine 
Freude zum heiligen Abend bereiten. Unter dem weißen Bart verbirgt 
sich kein Unbekannter. Peter Ziemann ist Feuerwehrbeamter im 
Ruhestand und beherrscht die Weihnachtsmannrolle perfekt. Dies stelle
er zum wiederholten Male auf der Feuerwache unter Beweis.