Unter dem Motto “Jugendfeuerwehr Lübeck – Wir alle zusammen!“ hatte die Jugendfeuerwehr Hansestadt Lübeck ihre Delegierten und Gäste zu ihrer Stadtjugendfeuerwehrversammlung nach Travemünde eingeladen.

Neben dem stellv. Landesjugendfeuerwehrwart Alexander Wengelewski und dem stellv. Stadtbrandmeister Walter Gaul konnten Gäste befreundeter Jugendfeuerwehren aus dem Umland, Ortswehrführer und Mitglieder des erweiterten Vorstandes des Stadtfeuerwehrverbandes begrüßt werden.

Stadtjugendfeuerwehrwart Mario Olrogge und die Fachbereichsleitungen legten der Versammlung Rechenschaft über die Tätigkeiten im Jahr 2016 ab.

Die Mitgliederzahlen stiegen um 9 Kameradinnen und Kameraden auf 267 Jungen und Mädchen. Die Freiwilligen Feuerwehren können sich über 19 Übertritte in die aktive Wehr freuen. Dies ist ein toller Wert.

Herausragende Veranstaltungen in 2016 waren u.a. das Stadtzeltlager in Lenster Strand, Aktionstag im Hansapark, Abschlussübung aller Lübecker Jugendfeuerwehren, das Spiel ohne Grenzen sowie die jährliche Nachtwanderung.

Unter dem Tagesordnungspunkt Wahlen wurde Helge Ahrens als Fachbereichsleiter Lehrgangswesen wiedergewählt. Zur Stadtjugendgruppenleiterin wurde Pia Schmidt aus der JF Lübeck-Vorwerk gewählt.

Nach zweijähriger Tätigkeit im Lübecker Stadtjugendfeuerwehrausschuss wurde Lars Evers als Stadtjugendgruppenleiter aus seinem Amt verabschiedet. Die Stadtjugendfeuerwehrwartung Mario Olrogge und Britta Klempau-Göttel dankten ihm für die geleistete Arbeit und überreichten im Namen der Jugendfeuerwehr ein Präsent.

Axel Kardolsky wurde durch den stellv. Landesjugendfeuerwehrwart Wengelewski mit der silbernen Leistungsspange für langjährige Verdienste ausgezeichnet.

Als Höhepunkt der Versammlung wurde das neue Logo der Jugendfeuerwehr Lübeck in Digitaler Form vorgestellt.